Ein Doppelstabtor oder ein klassisches Tor? Was soll man aussuchen?

Wer einen Zaun errichtet hat, steht vor einem Dilemma – welches Tor soll man wählen? Sollte es ein Doppelstabtor sein oder vielleicht ein klassischeres? Was ist beim Kauf zu beachten? Wir werden versuchen, Antworten auf diese Fragen zu finden!

Doppelstabtor – Vorteile

Ein Doppelstabtor sollte man vor allem wählen, wenn es das wichtigste dekorative Element der Immobilie sein soll. Manchmal, wenn  das Grundstück sehr eng ist, spielt das dekorative Tor die sprichwörtliche erste Geige. Es wird perfekt dazu beitragen, die Natur des Hauses und des Gartens zu betonen, und wird auch ein sehr praktischer Teil des Zauns sein. Ein Doppelstabtor hat viele Vorteile. Erstens ist es schwer und massiv und bei seiner Herstellung werden Schweißtechniken und hochwertige Materialien verwendet. Dies führt dazu, dass es ein ausgezeichneter Schutz des Grundstücks ist, beständig gegen mechanische Beschädigungen, ungünstige Wetterbedingungen wie UV-Strahlung, Regen oder Wind. Das ist seit vielen Jahren eine gute Wahl, und wenn Sie eine solche Gelegenheit haben, sollten Sie in Betracht ziehen, ein Doppelstabtor zu kaufen.

Doppelfuegeltor feuerverzinkt

Klassische Tor

Das klassische Tor ist wiederum eine etwas kostengünstigere Lösung. Es ist sicherlich leichter und bescheidener. Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass der Zaun Aufmerksamkeit erregt, ist eine einfache und universelle Lösung eine gute Wahl.

Ein Doppelstabtor sowie ein Tor im klassischen Stil können einfach zu bedienen sein – jedes kann mit geeigneten Motoren ausgestattet werden, die eine Fernsteuerung ermöglichen. Es reicht eine Fernbedienung aus, um das Tor zu öffnen oder zu schließen. Die Automatisierung ist heutzutage sehr wenig sichtbar, daher ist es kein Problem, sie auch mit einem geschmiedeten Tor zu verwenden.

Woran sollte man sich noch denken?

Ein Doppelstabtor sollte dem Stil des ganzen Zauns entsprechen. Wählen Sie ein Modell, das die gleiche Höhe wie der Zaun hat. Wenn Ihr Grundstück nicht groß ist, lohnt es sich, eine bescheidenere Version eines geschmiedeten Zauns und Tors zu wählen. In diesem Fall funktionieren gerade Stangen mit möglicherweise delikaten Ornamenten – z. B. mit Spitzen versehen – sehr gut. Sie sind nicht nur sehr dekorativ, sondern auch sehr praktisch. Sie haben eine Anti-Einbruch-Funktion. Es wird für eine ungebetene Person viel schwieriger sein, einen solchen Zaun zu überwinden.

Ein Doppelstabtor kann auch einfache Farbakzente haben. Gold oder Grün werden am häufigsten verwendet, aber es sollte beachtet werden, dass es stilistisch mit dem Rest des Zauns übereinstimmen sollte. Farblich kann man auch die Pfeilspitzen, Körbe oder Rosetten betonen. Das sieht dann sehr interessant aus.